Die Geislergruppe von einem Aussichtspunkt im Eisacktal Das Kloster von Sterzing, umgeben von Wiesen und Bergen

Ratschings

Urlaub in Ratschings

Ratschings besteht aus drei Tälern, dem Ridnauntal, mit dem Südtiroler Bergbaumuseum in Ridnaun Schneeberg, dem Ratschingstal, einer beliebten Destination für Skifahrer und dem Jaufental, das Eisacktal und Passeiertal durch den Jaufenpass verbindet.

In Ratschings bietet sich ein Besuch der Wasserfälle und der Burgruine Reifenegg in Stange an, ein Barockanwesen, in dem das Südtiroler Landesmuseum für Jagd und Fischerei untergebracht ist, aber auch die Burkhardklamm in Mareit oder die bereits erwähnte Zeche von Ridnaun sind lohnenswerte Ausflugsziele.

Das Gebiet Ratschings-Jaufen ist im Sommer, und vor allem von Mai bis Juni, wenn der Rhododendron blüht, ein außergewöhnliches Ausflugsgebiet. Im Winter zählt es zu einem der modernsten Skigebiete in Südtirol und verfügt über ein gut 25 km umfassendes Pistennetz sowie 40 km Loipen für Langläufer.

Ratschings gehört zu den sogenannten „Alpine Pearls“, ein Zusammenschluss im Zeichen des umweltverträglichen Tourismus. Die Hotels, die zu diesem Verband gehören, setzen auf sanfte Mobilität und biologische Terroir-Produkte.

Unterkünfte in RATSCHINGS
Winter in Ridnaun bei Sterzing im Hotel Gassenhof
I-39040 Ridnaun, Untere Gasse, 13
Panoramablick auf das Hotel Blosegg im Winter
I-39040 Innerratschings, , 20
Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4